Meerschweinforum

Kleines Forum über Meerschweinchen
 
StartseiteFAQLeitfadenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Liese, meine kleine "explodierte Drahtbürste"

Nach unten 
AutorNachricht
Kerstin1811
EB-Bastler
avatar

Anzahl der Beiträge : 867
Anmeldedatum : 19.04.09
Alter : 36
Ort : Aachen

BeitragThema: Liese, meine kleine "explodierte Drahtbürste"   Do Dez 29, 2011 2:56 pm

Ich musste heute meine kleine Liese gehen lassen. Heilig Abend habe ich sie krampfend im Stall gefunden. Nachdem ich sie auf die Beine gestellt und ihr Schmerzmittel gegeben hatte, hat sie sich so weit berappelt, dass ich beschloss, bis nach weihnachten abzuwarten. Hier in der Tierklinik machen die Tierärzte für Notfälle leider nicht richtig viel außer AB und Schmerzmittel geben, und Schmerzmittel hatte ich ja hier.

Am 2. Feiertag hat die Maus wieder gekrampft. Der Bauch war entspannt genug, dass ich ihn abtasten konnte. Darin war gut tastbar ein großer Tumor. Mit Schmerzmittel habe ich sie krampffrei gehalten. Dienstag ging es direkt zum TA.

Dr. Müller hat eine OP vorgeschlagen, heute war der Termin. Bis dahion weiter Schmerzmittel und Vitamine.

Leider war der ganze Bauchraum schon voller Metastasen, so dass er entschied, sie einzuschläfern. Das war in jedem Fall besser, als an Tumorschmerzen zu sterben.

Meine kleine explodierte Drahtbürste, 6,5 Jahre hast du hier verbracht. Vor zwei Wochen hast du noch den kleinen Campino (Piccos Nachfolger) so terrorisiert, dass er aus dem EB gesprungen bist. Ich kann noch gar nicht fassen, dass du nicht mehr in den Stall zurückkommen wirst.



Jetzt kannst du wieder mit Mona zusammen um Futter zanken, und Picco in den Hintern zwicken. Mach es gut, süße Maus! Engel

Das war dieses Jahr kein gutes Schweinchenjahr hier. Im Frühjahr Mona, im Sommer Gizmo, im Herbst Mimi, im Winter Picco und jetzt Liese... Sad


Zuletzt von Kerstin1811 am Do Dez 29, 2011 7:15 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Manu911
Meeriversteher
avatar

Anzahl der Beiträge : 1022
Anmeldedatum : 19.04.09
Alter : 36
Ort : Düsseldorf

BeitragThema: Re: Liese, meine kleine "explodierte Drahtbürste"   Do Dez 29, 2011 6:56 pm

Auwei noch ein Schweinchen. Dieses Jahr war wirklich kein gutes Jahr, Jenny war auch die Dritte im Bunde, erst Diego, dann Amy und nun noch Jenny. Ich dachte Dori geht als Nächstes weil sie wirklich ein Ömchen ist aber noch ist sie bei uns und darf hoffentlich noch in der ersten Januarwoche ihren 7.en Geburtstag erleben. Aktuell hält sie sich ja wenigstens konstant als Klappergestell und nimmt nicht weiter ab.

Fühl dich mal feste gedrückt, ich hab aktuell auch einfach keine Worte mehr. Wir stehen von Jenny auch echt noch unter Schock weil es 0 Anzeichen und nix gab.
Nach oben Nach unten
http://www.manusmeeris.meeriwelt.de
Kerstin1811
EB-Bastler
avatar

Anzahl der Beiträge : 867
Anmeldedatum : 19.04.09
Alter : 36
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Liese, meine kleine "explodierte Drahtbürste"   Do Dez 29, 2011 7:10 pm

Ich habe Liese gerade vom Tierarzt abgeholt. er hat mir "die Spitze des Eisbergs" an Tumorgewebe gezeigt. Das ganze gut durchblutete Bauchnetz war voll von kleinen Tumoren.

Er sagte, diese Art Krebs erkennt man erst, wenn es zu spät ist. Es sind dann üblicherweise im ganzen Körper schon Metastasen, die nur darauf warten, dass der Primärtumor raus ist, damit sie wachsen können, und die Knoten sind so klein, dass man sie zwischen dem gesunden Gewebe erst tasten kann, wenn der Primärtumor schon riesig ist.

Wir hatten also keine Chance, irgendetwas rechtzeitig zu entdecken. Und Liese hatte mit dieser Tumorart nie eine Chance.

Danke Manu!
Nach oben Nach unten
Libi
Ohrenkrauler


Anzahl der Beiträge : 398
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Liese, meine kleine "explodierte Drahtbürste"   Mi Jan 04, 2012 4:53 pm

Eine schlimme Diagnose, man ist einfach machtlos. Es tut mir sehr leid. Knuddel

Komm gut drüben an, kleine Liese! Cu
Nach oben Nach unten
Kerstin1811
EB-Bastler
avatar

Anzahl der Beiträge : 867
Anmeldedatum : 19.04.09
Alter : 36
Ort : Aachen

BeitragThema: Re: Liese, meine kleine "explodierte Drahtbürste"   Mi Jan 04, 2012 9:56 pm

Danke Libi!
Nach oben Nach unten
Muggel
Ohrenkrauler
avatar

Anzahl der Beiträge : 438
Anmeldedatum : 04.05.09
Alter : 50
Ort : Monheim am Rhein

BeitragThema: Re: Liese, meine kleine "explodierte Drahtbürste"   Do Jan 05, 2012 12:30 pm

Das tut mir so leid :(
Komm gut an kleine Liese Engel

Das letzte Jahr war wirklich kein tolles Jahr für die Schweinchen. Hab ja auch 3 Schweinchen verloren. Gino und Fee an einem Tag und am 13.12. auch noch Emma :(

Hoffen wir das dieses Jahr besser wird....
Nach oben Nach unten
http://www.silvias-meerschweinchen.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Liese, meine kleine "explodierte Drahtbürste"   

Nach oben Nach unten
 
Liese, meine kleine "explodierte Drahtbürste"
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Meerschweinforum :: Regenbogenbrücke :: Regenbogenbrücke-
Gehe zu:  
Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Kostenlosen Blog auf Blogieren